Mit Kostenübernahme seitens der GKV, aber auch PKV bzw. Rentenversicherung besteht die Möglichkeit der Behandlung von verschiedenen Formen des Lymphödems bzw. einer Ödembildung in Kombination mit Lymphabflussproblemen:

  • Primäres Lymphödem
  • Sekundäres Lymphödem
  • Mischformen (Phleb-Lymphödem, Lip-Lymphödem u. a.)